Zwei Lontzener Fußballer werden bis 2020 gesperrt

4. Provinzklasse

Foto: Illustration: dpa

„Kurioser“ Vorfall in der 4. Provinzklasse. Am Freitagmorgen wurde bekannt, dass ein Betreuer und zwei Spieler des KSC Lontzen (B) bis Dezember 2020 gesperrt wurden und außerdem teilweise eine Geldstrafe in Höhe von 300 Euro zahlen sollen. Der Verein geht in Berufung.

Was war passiert? Am 28. Oktober empfing

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.