Meisterschaftskampf auf engstem Raum: Ist morgen wieder alles anders?

Fußball - 3. Provinzklasse D

Die Anfangsphase aus dem Hinspiel darf sich gerne wiederholen: Ein Assist von Lontzens Raphaël Pelzer (in rot) und ein Freistoß durch Büllingens Nr. 10 Tom Mackels sorgte für Spektakel in den ersten Minuten. | Foto: Helmut Thönnissen

Der Kampf um die Meisterschaft und die Endrunde spitzt sich immer weiter zu. Sechs Mannschaften sind noch vertreten, eine wird ganz oben thronen, eine wird am Ende mit leeren Händen da stehen. Zwei mickrige Pünktchen trennen Faymonville, Rocherath, Lontzen, St.Vith, Hautes Fagnes und Bütgenbach voneinander. So stellt sich vor

Von Tim Fatzaun

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.