Büllingen wartet auf den ersten Sieg: „Wir müssten neun Punkte haben“

Fußball - 3. Provinzklasse D

Illustrationsbild | Foto: belga

Es bleibt die Offensive, die Büllingens Coach Thierry Michel weiterhin Kopfzerbrechen bereitet.

Erst vier Mal konnte seine Mannschaft über ein Tor jubeln und auch gegen Ster-Francorchamps B war viel mehr drin als die 1:2-Niederlage. „Wir hätten nicht verlieren müssen, aber wir schießen einfach keine Tore“, bedauerte Michel. „Jetzt stehen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.