Sportwoche des FC Büllingen lädt bis Ende der Woche ein

Regionalfußball

Illustrationsfoto: dpa

In dieser Woche findet erneut die Sportwoche des FC Büllingen statt, in deren Rahmen wieder zahlreiche Fußballer gegen das runde Leder treten.

Den Auftakt machten am gestrigen Abend die ersten Mannschaften aus Recht, Emmels, Xhoffraix und Trois-Ponts, die sich in einem Freundschaftsspiel gegenüber standen. Gleiches gilt für den heutigen Mittwoch.

Nachdem um 16.30 Uhr ein Schnuppertraining für die ganz Kleinen stattfindet, treffen um 19.30 Uhr die Mannschaften aus Amel und Honsfeld sowie Rocherath und Weywertz B aufeinander. Am Donnerstag spielt die erste Mannschaft des FC Büllingen dann im Provinzpokal gegen den RFC St. Vith. Der Anpfiff zu dieser interessanten Partie erfolgt um 19 Uhr. Eine halbe Stunde später trifft die SG Rapid Oudler auf den UFSC Elsenborn. Der Freitag steht ganz im Zeichen der Reserve- und Amateurmannschaften. Ab 19.30 Uhr treffen unter anderem die Vereine aus Rocherath, Heppenbach, Recht, Amel, Honsfeld und die benachbarten Freunde aus Scheven (DE) in einem Kleinfeldturnier aufeinander.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, ausgiebig auf dem Gelände des FC Büllingen zu feiern, da ab 21 Uhr eine Mallorca-Party stattfindet. Am Samstag, 4. August ermitteln die Dörfer aus Wirtzfeld, Hünningen, Mürringen, Honsfeld, Büllinen, Manderfeld und Rocherath/Krinkelt erneut den Sieger des Gemeindepokals. Dieser findet in diesem Jahr bereits zum 14. Mal statt und zählt für alle Kicker der Gemeinde zum fußballerischen Highlight des Jahres. Das Finale ist für 18.30 Uhr programmiert. Ab 19 Uhr treffen die Veteranen des FC Büllingen auf Faymonville und die U17 der Spielgemeinschaft WEB/BüRo spielt um 19.30 Uhr gegen den KFC Amel. Im Anschluss findet eine Open-Air Party statt. Am letzten Tag der Sportwoche starten am Sonntag um 13.30 Uhr die U13 der Spielgemeinschaft WEB/BüRo gegen den KFC Amel, und ab 14.30 ermitteln verschiedene Damenmannschaften im Rahmen eines Blitzturniers ihren Sieger. Parallel spielen die U8 und U9 Mannschaften jeweils gegen die Gleichaltrigen aus Raeren-Eynatten.

Um 16 Uhr läuft die erste Mannschaft in der zweiten Runde des Landespokals gegen den KSV Zepperen-Brustem ein. Zum Abschluss findet dann das traditionelle Kuhspiel statt. An allen Tagen ist für das leibliche Wohl am Bierzelt als auch am Grill bestens gesorgt. Zudem ist am Sonntag eine Hüpfburg aufgebaut, wo auch die Kleinen sich austoben können. (red)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.