Walhorns Krise immer schlimmer – Krafft musste aushelfen

P2-RANDNOTIZEN

Thomas Krafft (r.) wurde reaktiviert.

Thomas Krafft musste aushelfen

Die Personalknappheit bei Aufsteiger Union Walhorn entspannte sich auch an diesem Spieltag nicht wirklich. Wenn zwei Stammkräfte zurückkehren, fallen aktuell wieder zwei neue aus. So kam es, dass beim 0:2 gegen Stavelot gar Thomas Krafft reaktiviert wurde und sich selbst Trainer Francini mit auf das Schiedsrichterblatt

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.