Das FußballEcho geht in diesem Jahr neue Wege

Provinzfußball

Während die Honsfelder (links) als Aufsteiger in der 2. Provinzklasse C an den Start gehen, geht der FC Büllingen in der 3. Provinzklasse D auf Punktejagd. Diese Aufnahme entstand vergangene Woche bei der Honsfelder Sportwoche. | Foto: Helmut Thönnissen

Es gehört seit etlichen Jahren zur Pflichtlektüre aller, die sich über den Fußball in der Region informieren möchten: das FußballEcho. Jahrein jahraus hat die Beilage zum GrenzEcho kurz vor dem Meisterschaftsstart einen reißenden Absatz unter den Lesern gefunden.

Von Mario Vondegracht

Um den neuen Anforderungen der Leserschaft gerecht zu werden, hat sich die Sportredaktion in diesem Jahr entschlossen, an vier aufeinanderfolgenden Tagen die vier Provinzklassen abzudecken, in denen ostbelgische Teams spielen. Neben interessanten Trainerinterviews beleuchten wir die Kaderentwicklungen und die Ambitionen der jeweiligen Vereine, liefern einen Saisonkalender und analysieren die Stärken und die Schwächen der Mannschaften.

Anders als in den Vorjahren, als die AS Eupen bereits seit drei Wochen in die Saison gestartet war, entfällt eine Saisonvorstellung zum ostbelgischen Fußballerstligisten. Außerdem wird das Porträt der aktuellen A-Mannschaft der Union Kelmis in der Woche vor dem Saisonstart in der 3.Division Amateure erscheinen, in die die Mannschaft abgestiegen ist. Nach dem Weggang von Egide Sebastian bricht an der Stadionstraße eine neue Ära an.

FußballEcho erscheint an vier aufeinanderfolgenden Tagen.

Das diesjährige FußballEcho konzentriert sich also auf die Provinzklassen. Es beginnt am kommenden Dienstag, den 7. August mit der Beilage zur 1.Provinzklasse, in der in diesem Jahr mit den Teams aus Amel, Raeren-Eynatten und Weywertz drei ostbelgische Teams vertreten sind.

Am Mittwoch, den 8. August folgt die 2. Provinzklasse C. Dort gibt es in dieser Saison fünf Teams aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft (FC Eupen, Honsfelder SV, Union Kelmis B, Olympia Recht und Union Walhorn).

Die größte Ausgabe des FußballEcho folgt am Donnerstag, den 9. August. In der 3. Provinzklasse D gehen gleich sieben Mannschaften aus Ostbelgien auf Punktejagd. In dieser Beilage erscheinen die Porträts der Mannschaften FC Büllingen, FC Bütgenbach, USFC Elsenborn, RUS Emmels, KSC Lontzen, KFC Rocherath und RFC St.Vith. Die Serie der Beilagen schließt mit der 4. Provinzklasse am Freitag, den 10. August. Darin enthalten sind dann die Analysen der B-Mannschaften des FC Eupen, des KSC Lontzen und des KFC Weywertz sowie des Absteigers Rapid Oudler.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.