Jordi Condom hat einen neuen Verein gefunden

Personalie

Heuert beim KSV Roeselare an: Jordi Condom. | Foto: belga

Fußball-Zweitligist KSV Roeselare hat laut übereinstimmenden Medienberichten am Donnerstagabend einen Nachfolger für Dennis van Wijk, der seit Mittwoch Trainer beim KV Mechelen ist, gefunden: Mit Jordi Condom übernimmt aus ostbelgischer Sicht ein alter Bekannter das Team.

Der 48-jährige Spanier war zuletzt Chefcoach bei der AS Eupen, wo er Anfang November 2017 entlassen und durch den 44-jährigen Franzosen Claude Makélélé ersetzt wurde.

In Roeselare wartet auf den gebürtigen Katalanen, der die AS Eupen im Jahr 2015 in die 1. Divison geführt hatte, keine leichte Aufgabe, denn in der Division 1B belegt der KSV Roeselare mit „mageren“ neun Punkten den vorletzten Tabellenplatz. (calü)

Kommentare sind geschlossen.