Zwei Neue für Francky Dury: „Zulte“ schlägt auf dem Transfermarkt zu

Fußballtransfers

Damien Marcq (l.) und Hamdi Harbaoui werden in Zukunft für Zulte-Waregem auflaufen. | Foto: Photo News

Der abstiegsbedrohte Fußballerstdivisionär Zulte Waregem hat zum Start ins neue Jahr gleich doppelt auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

Wie am Mittwoch bekannt wurde, werde der Verein um Trainer Francky Dury in den kommenden Tagen mit Damien Marcq (29/AA Gent) und Tunesien-Stürmer Hamdi Harbaoui (32/RSC Anderlecht) zwei Neuzugänge offiziell präsentieren. Beide Spieler sollen nach Angaben von dem bekannten Spielerberater Mogi Bayat einen 3,5-Jahres-Vertrag bei „Essevee“ unterschreiben.

Damien Marcq und Hamdi Harbaoui, der durch den Wechsel zu „Zulte“ seine Chancen auf eine WM-Teilnahme mit Tunesien erhöhen will, sind für einander keine Unbekannten. Der 29-jährige Mittelfeldspieler und der 32-jährige Sturmtank streiften in der vergangenen Saison gemeinsam das Trikot von Sporting Charleroi über. (calü)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.