Willy Sagnol zu Anderlecht? Marc Coucke dementiert

1. Division

Sagnol war zuletzt als Interimscoach beim FC Bayern München aktiv. | Foto: Photo News

Der RSC Anderlecht ist Spekulationen um ein mögliches Trainer-Engagement von Ex-Bayern-Spieler Willy Sagnol entgegengetreten.

Er habe keinen Kontakt zu Sagnol, twitterte der Vorsitzende des Clubs, Marc Coucke, am Mittwoch. „Ich habe ihm keinen Job angeboten. Weder als neuer Trainer, noch als neuer Direktor von Pairi Daiza“, so der starke Mann des Rekordmeisters, der sich eine Anspielung auf den Zoo, der sich ebenfalls in seinem Besitz befindet, nicht verkneifen konnte. Nach Medienberichten vom Mittwoch soll sich RSC Anderlecht – auch aufgrund zuletzt schwacher Resultate und grenzwertigen Aussagen von Hein Vanhaezebrouck – um Sagnol als neuen Coach bemüht haben, nachdem der Club den Meistertitel verpasst hatte. Der frühere französische Nationalspieler Sagnol war zuletzt Co-Trainer und nach der Trennung von Carlo Ancelotti im vergangenen September kurz Interimscoach beim FC Bayern. (mn/dpa)

Kommentare sind geschlossen.