Wallonie-Klassiker findet keinen Sieger – „Das ist ein Rugbyteam“

Fußball - 1. Division

Standards Maxime Lestienne leidet nach einer erneuten Torchance, die nicht genutzt wurde. | Foto: belga

Angesichts der Chancen, die sich beide Mannschaften herausspielten, hätte der Wallonie-Klassiker zwischen Standard Lüttich und Sporting Charleroi am Samstagabend durchaus mit einigen sehenswerten Toren in die Geschichte der 1. Division eingehen können. Es fiel aber kein einziges.

Von Mario Vondegracht

Entweder hielten die Torhüter ihre Mannschaften im Spiel oder Glück bzw. Pech

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.