Vanhaezebrouck und Anderlecht siegen – Onyekuru trifft doppelt

1. Division

Fußball-Erstdivisionär RSC Anderlecht hat das erste Spiel unter Cheftrainer Hein Vanhaezebrouck gewonnen. Am Freitagabend setzte sich der Rekordmeister mit 4:3 beim KV Mechelen durch.

Anderlecht war in der 18. Minute durch ein Tor von Gerkens in Führung gegangen (18). Zwölf Minuten später legte Onyekuru das 2:0 nach, ehe Schoofs zum Anschluss traf (34.). Bis zum Pausenpfiff fielen weitere zwei Treffer.

KV Mechelen 3:4 RSC Anderlecht

Onyekuru (37.) und Teodorczyk (43.) sorgten für die 1:4-Pausenführung der Gäste. Eine Viertelstunde nach dem Seitenwechsel machte Pedersen es spannend (60.). In der Nachspielzeit traf Bande noch zum 3:4 aus Sicht des KV Mechelen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.