Morten Olsen beendet Coach-Karriere

Fußball

Morten Olsen | Foto: Photo News

 Der ehemalige Trainer des dänischen Nationalteams Morten Olsen will keine Fußball-Mannschaft mehr übernehmen.

„Ich bin 68, ich werde nie mehr Trainer sein“, sagte er der „Fußball Bild“. „Nach über 40 Jahren im Fußball-Geschäft gibt es nun andere Dinge, mit dem Trainer-Leben ist Schluss.“ Zuletzt hatte Olsen zwischen 2000 und 2015 Dänemark trainiert, von 1993 bis 1995 coachte er den 1. FC Köln.

Die meiste Zeit als aktiver Spieler hatte der Däne in Belgien verbracht. Dort spielte er ab 1972 für Cercle Brügge, den RWDM und Anderlecht, ehe es in 1986 nach Köln zog.

„24 Stunden und sieben Tage in diesem Job, das habe ich so viele Jahre gemacht. Das ist vorbei“, sagte er. „Ich bin jetzt pensioniert – und werde sicher bald auch mal privat zu einem Bundesliga-Spiel nach Köln fahren.“

Kommentare sind geschlossen.