Die Schande zieht weiter Kreise

Fußball-Skandal

Unter anderem gegen sie wurden Haftbefehle erlassen: Spielervermittler Dejan Veljkovic, Ex-Anwalt Laurent Denis, Schiedsrichter Bart Vertenten und Makler Mogi Bayat (von links). | Foto: belga / Collage: GrenzEcho

Die Justiz hat weitere Schritte gegen Verdächtige im Fußball-Skandal eingeleitet. Insgesamt neun Personen wurden verhaftet, weitere fünf wurden offiziell beschuldigt.

Dazu kam es, nachdem die Polizei am Mittwoch eine großangelegte Razzia durchgeführt und insgesamt 29 Personen festgenommen hatte. Bei der Operation wurden auch die Räumlichkeiten von acht belgischen Erstligaklubs

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.