Beerschot-Wilrijk wegen Antisemitismus-Vorfällen zur Ordnung gerufen

Play-off 2

Ganz recht einer der beanstandeten Banner | Foto: belga

Wegen Vorfällen im Derby gegen den FC Antwerp (0:0) hat die Pro League Beerschot-Wilrijk am Montag zur Ordnung gerufen.

Anlass dazu waren antisemitische Vorfälle im Kiel-Stadion. So gab es Hassgesänge gegen die jüdische Gemeinschaft und ein Spruchband mit einem durchkreuzten David-Stern. Auf Basis der am 20. Februar von der

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.