[Live] AS Eupen – Standard Lüttich

1. Division

Michel Preud’homme und Claude Makelele. | Foto: Photo News

„Spiel des Jahres“ für die AS Eupen: Die Ostbelgier absolvieren am Samstagabend ein Heimspiel gegen Standard Lüttich.

Der Live-Ticker zum Spiel:

AS Eupen
2
Standard Lüttich
1
0'
Herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Wir melden uns aus dem Kehrwegstadion der AS Eupen, wo heute Abend mit das Duell gegen Standard Lüttich ansteht. Um 18 Uhr geht es los.
0'
Noch einer Viertelstunde bis zum Anstoß, das Stadion füllt sich. Standard Lüttich wird von rund 900 Fans begleitet.
0'
Beginnen wir mit der Startelf der Gäste. Folgende Spieler starten für Standard Lüttich in die Partie: Ochoa, Fai, Luyindama, Laifis, Miangue, Marin, Cimirot, Carcela, Mpoku, Orlando Sá, Emond.
0'
Einen Wechsel gibt es bei der AS Eupen im Vergleich zum 1:0 in Mouscron. Danijel Milicevic sitzt auf der Bank, für ihn rückt Rémi Mulumba in die erste Elf.
0'
Und so sieht die Anfangself der Eupener aus: Van Crombrugge - Molina, Blondelle, Bushiri, Gnaka - Mulumba, Luis Garcia - Keita, Lazare, Toyokawa, Pollet
0'
Eric Ocansey sitzt somit zum zweiten Mal in Folge auf der Bank. Loties und Diagne fehlen, wie schon in Mouscron, im Eupener Kader.
0'
Ein kleiner Blick in die Statistik: Die letzten beiden Duelle am Kehrweg zwischen der AS Eupen und Standard Lüttich endeten mit einem Unentschieden.
1'
Anstoß in Eupen, Schiedsrichter ist Bram Van Driessche.
2'
Kaum mehr als eine Minute ist gespielt: Erster Freistoß für Standard Lüttich.
2'
Molina hat den Kopf dazwischen und klärt. Keine Gefahr für die AS Eupen.
3'
Im Gegenzug kann Eupen kontern - und tut das auch gut. Lazare spielt einen guten Ball auf Pollet, der das Tor allerdings mehr als deutlich verfehlt. Da war mehr drin.
4'
Den ersten Torschuss der Partie gibt Eupen ab: Toyokawa bringt den Ball auf das gegnerische Tor. Ochoa hat den Ball sicher.
6'
Fünf Minuten sind gespielt, wir sehen eine relativ ausgeglichene Anfangsphase. Vor wenigen Sekunden scheiterte Verteidiger Luyindama mit einem Schuss aus 30 Metern.
7'
Die Stimmung im Stadion ist gut - und das von beiden Seiten. Auf dem Platz kriegt Standard Lüttich einen Freistoß zugesprochen.
7'
Carcela bringt den Ball direkt auf das Tor, wo Van Crombrugge keine Schwierigkeiten hat.
9'
Und da ist es passiert, 0:1 für Standard Lüttich. Nach einem ruhenden Ball steht Renaud Emond am zweiten Pfosten richtig und schiebt die Kugel über die Linie.
11'
Eupen will antworten und versucht das durch Keita, der vor wenigen Minuten das 0:1 verschuldet hat. Sein Schuss landet in den Armen von Ochoa.
13'
Luis Garcia führt einen Freistoß schnell aus - zu schnell für Mitspieler Pollet. Der Franzose reagiert zu spät, Ochoa hat den Ball.
15'
Eine Viertelstunde ist rum. Eupen ist bemüht, wird aber selten gefährlich.
17'
Wieder macht Pollet zu wenig aus einem starken Zuspiel von Lazare. Der Angreifer hat große Schwierigkeiten gegen Luyindama und Co.
19'
Standard Lüttich hat das Duell weiter und Kontrolle und spielt ruhig.
21'
Carcela mit dem nächsten Torschuss aus der zweiten Reihe. Wieder ist Van Crombrugge zur Stelle und wird kaum gefordert.
23'
Standard Lüttich erhöht den Druck auf Eupen etwas. Die Gastgeber agieren vor allem im Offensivspiel noch zu langsam.
27'
Gute Chance für die AS Eupen. Der Ball landet bei Lazare, der beim Torschuss etwas verzieht. Der Ball geht rechts am Tor vorbei.
30'
Bei der AS Eupen macht in den ersten 30 Minuten vor allem Lazare ein gutes Spiel.
31'
Keita
31'
Standard Lüttich spielt sich über die linke Eupener Seite viel zu einfach bis in den Strafraum vor. Van Crombrugge muss eingreifen und verhindert das 0:2.
35'
Wieder ist es Lazare, der aus Sicht der AS Eupen für Gefahr sorgt. Der Mittelfeldspieler muss es aus der zweiten Reihe versuchen - und verfehlt das Tor knapp.
38'
Noch gut fünf Minuten im ersten Durchgang. Standard Lüttich hat nach wie vor alles im Griff, wobei auch gesagt sein muss, dass Eupen bemüht ist. Bis zum Strafraum spielen die Ostbelgier nicht schlecht. Vor dem gegnerischen Tor fehlt Eupen aber ein Angreifer mit Torriecher.
40'
Eupen muss wechseln: Pollet geht verletzt vom Feld und wird durch Ocansey ersetzt.
42'
Ein Freistoß von Luis Garcia prallt im hohen Bogen an die Latte. Abstoß für Standard Lüttich.
43'
Rocky Bushiri gewinnt einen extrem wichtigen Zweikampf gegen Orlando Sa und verhindert so eine Großchance der Gäste.
44'
Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
45'
Halbzeit im Kehrwegstadion. Die AS Eupen geht mit einem 0:1-Rückstand in die Kabine. Eine schlechte Leistung zeigten die Ostbelgier nicht. Vor dem gegnerischen Tor hat die Mannschaft von Claude Makelele aber nach wie vor Probleme. "Für uns ist noch etwas drin", ist sich Stadionsprecher André Palm sicher. Ob er Recht behält? Das sehen wir in einer Viertelstunde.
46'
Anstoß zur zweiten Halbzeit. Beide Mannschaften gehen ohne Wechsel in die zweiten 45 Minuten.
47'
Erste Ecke für Standard Lüttich in der zweite Halbzeit.
50'
Die ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit sind rum, passiert ist wenig.
54'
Marin mit einem Freistoß von der linken Seite: Der Ball landet in den Armen von Van Crombrugge.
55'
Zweiter Wechsel bei der AS Eupen: Megan Laurent kommt für Rémi Mulumba.
59'
Nächste Ecke für Eupen - wird es diesmal gefährlich?
60'
Nein, es wird nicht gefährlich. Der Ball landet bei Standard Lüttich.
61'
Luyindama mit einer Unsicherheit im Strafraum. Nächste Ecke für die AS Eupen.
61'
Chaos im Lütticher Strafraum. Mehrere Gästespieler könnten die Situation nicht klären, ehe der Ball bei Luis Garcia landet. Der Spanier zieht aus der zweiten Reihe ab, scheitert aber an Ochoa.
63'
Um ein Haar das 0:2 für Standard Lüttich! Van Crombrugge kommt gerade so mit der Hand an einen Schuss von Carcela und lenkt den Ball an den Pfosten.
69'
Lazare versucht es erneut aus der zweiten Reihe. Wieder greift Ochoa sicher zu.
71'
Ocansey fehlen Zentimeter zum Ausgleich! Nach einem schnellen Angriff der AS schießt der Offensivspieler den Ball rechts am Tor vorbei.
73'
Keita ist durch und muss ersetzt werden. Für ihn kommt Milicevic in die Partie.
74'
Auch Standard Lüttich wechselt. Bastien kommt für Orlando Sá.
75'
Eine Viertelstunde noch. Kann Eupen gegen ein schwaches Standard Lüttich noch ausgleichen?
76'
Luis Garcia scheitert nach einem guten Zuspiel von Milicevic an Ochoa!
80'
Standard Lüttich wackelt, Eupen drängt auf den Ausgleich. Nächste Ecke für die Ostbelgier.
82'
Gnaka hat das 1:1 auf dem Fuß! Wieder klärt Ochoa und hält den Vorsprung der Gäste fest.
85'
Tooooooor, 1:1! Die AS Eupen erzielt den hochverdienten Ausgleich!
85'
Torschütze für die AS Eupen war Yuta Toyokawa.
86'
Vier Minuten noch auf der Uhr. Kann Eupen den einen Punkt im Kehrwegstadion behalten? Verdient wäre das Unentschieden allemal.
88'
Toooooor! Die AS Eupen geht mit 2:1 in Führung, das Kehrwegstadion steht kopf!
90'
Das zweite Tor der AS Eupen wurde durch Luyindama erzielt: Eigentor.
90'
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. Die AS Eupen schnuppert an einer Sensation.
92'
Eine Minuten noch zu spielen.
93'
Das Spiel ist aus! Die AS Eupen schlägt Standard Lüttich mit 2:1 und sammelt drei ganz, ganz wichtige Punkte.
  1. Kaum zu glauben aber wahr, und ich freue mich über dieses Resultat gegen den Standart. Dieser Sieg bringt guten Mut für die nächsten Spiele.

Schreiben Sie einen Kommentar zu Peter Magney Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.