Henkel: „Keine Gedanken an Trainerwechsel“

AS Eupen

AS-Generaldirektor Christoph Henkel (links).
AS-Generaldirektor Christoph Henkel (links). | Foto: David Hagemann

Die AS Eupen belegt nach vier Niederlagen in Folge den letzten Tabellenplatz. Der Stuhl von Trainer Jordi Condom beginnt trotzdem nicht zu wackeln.

Von Mike Notermans

AS-Generaldirektor Christoph Henkel betonte im Gespräch mit dem GrenzEcho, dass man Cheftrainer Jordi Condom nach wie vor vertraut.

Die AS Eupen kassierte zuletzt vier Niederlagen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *