AS Eupen: Wague wieder fit, Koné gesperrt

1. Division

Mamadou Kone ist gesperrt | Foto: Photo News

Die AS Eupen bestreitet am Samstagabend ein enorm wichtiges Spiel beim KV Mechelen. Offensivspieler Koné muss gesperrt zusehen.

Dafür steht Verteidiger Moussa Wague aber wieder im Aufgebot der AS Eupen. „Er ist eine Option“, so Cheftrainer Claude Makelele vor dem Spiel beim KV Mechelen, den große Abwehrsorgen plagen.

Für den gesperrten Mamadou Koné wird wohl Florian Raspentino im Angriff spielen, während sonst keine allzu großen Änderungen in der Eupener Startelf zu erwarten sind.

Während viele Experten die AS Eupen aufgrund des Zwei-Punkte-Vorsprungs leicht im Vorteil sehen, rechnet Makelele mit einer schweren Aufgabe. „Die Fans des KV Mechelen sind sehr stolz, selbst im Falle einer Niederlage halten sie zu ihrer Mannschaft. Es wird eine tolle Atmosphäre herrschen, mit der meine Spieler aber umgehen können.“

  • Der Kader der AS Eupen

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.