Claude Makelele: „Wir haben um jeden einzelnen Punkt gekämpft“

1. Division

Claude Makelele | Foto: belga

Claude Makelele, Cheftrainer der AS Eupen, reagierte gegenüber dem GrenzEcho zum ersten Mal auf den Mega-Skandal, der den belgischen Fußball seit Mittwoch fest im Griff hat.

Laut dem aktuellen Stand der Ermittlungen sollte seine Mannschaft im Abstiegskampf (Saison 2017/2018) benachteiligt werden und nach dem 30. Spieltag den Gang in

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.