AS Eupen, das war schlecht

Fußball - 1. Division

Die AS Eupen zeigt gegen Kortrijk eine der schwächsten Saisonleistungen. | Foto: David Hagemann

Das Spiel der AS Eupen gegen den KV Kortrijk hätte noch Stunden dauern können, den Ausgleich hätten die „Pandas“ nicht erzielt. Stattdessen kassierten sie mit dem 0:1 die dritte Niederlage in Folge. Welch ein trister Fußballabend im Kehrwegstadion.

Von Mike Notermans

Bei den Niederlagen in Anderlecht (1:2) und in Sint-Truiden (1:4) konnte

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren
  1. Hier scheint wohl die ganze AS mit im Spiel zu sein. Siehe Kommentare Trainer und General-
    Direktor usw. Was wir können die oberen 6 Mannschaften der Play-off 1 etwas ärgern.
    Man spielt nicht Fussball um den Gegner zu ärgern. Vordem Spiel, und hier scheint die gesamte AS gleicher falscher Auffassung zu sein, man geht in jedes Spiel um zu gewinnen oder mindestens ein Punkt zu holen. Ärgern kann man sich nachher wie letztes Spiel. Alle Kommentare, GANZ SCHLECHTES SPIEL, und das Spiel hätte unbedingt gewonnen werden müssen. Noch dem zweiseitigem Kommentar des Generaldirektor muss man Angst haben das Katar auf kurz oder lang die AS Eupen verlässt und DANN ? Herr Henkel Play-off 1 wäre
    vermessen, da hat er 100 % Recht. Hoffen wir das Beste und viel Glück der AS
    August Mauel
    Quat

  2. Grauenhaft ist ein milder Ausdruck fuer das Spiel.
    Mit diesem Hau-Ruck Fussball kann man weder Punkte noch Zuschauer holen oder anziehen.
    Spielte man in der Vergangenheit noch Fussball, ( auch wenn man verlor) war das Spiel gegen
    Courtrai wohl in der Kategorie „Zum Vergessen“ einzustufen.Eine U8 Mannschaft hat mehr
    System als die Profis der AS. Wenn ich sehe wie gewisse Spieler (z.B. Blondelle) nur die Baelle
    nach vorne drieschen kann ich unsere ein Meter sechszig Stuermer nur bedauern denn ich
    glaube wir haetten noch zwei Wochen gespielt ohne in Tornaehe zu kommen. Die Verteidiger von
    Courtrai hatten leichtes Spiel gegen dieses Hau-Ruck System und wo bleiben die Anweisungen von der Bank…
    Ich muss versuchen den Ball flach zu halten um eventuel zum Erfolg zu kommen denn ich
    kann verlieren aber wenigstens versuchen Fussball zu spielen.
    Es kann nur besser werden , schlechter kann es kaum werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.