Einen Lauf mehr 2019 für Thierry Neuville & Co

Rallye-WM

Die ADAC Rallye Deutschland findet 2019 vom 22. bis 25. August statt. | Foto: Herbert Simon

Der St.Vither Rallyeprofi Thierry Neuville (Hyundai) und seine Konkurrenten werden nächstes Jahr eine WM-Rallye mehr bestreiten.

Der Terminkalender 2019 der Rallye-WM, den der Automobil-Weltverband FIA veröffentlicht hat, zählt 14 statt bislang 13 Läufe. Neu ist die Rallye Chile. Im Gespräch waren auch Japan und Kenia, doch sie konnten vorerst nicht berücksichtigt werden, da die Hersteller sich gegen noch mehr Läufe ausgesprochen hatten.

Die ADAC Rallye Deutschland soll 2019 vom 22. bis 25. August im Saarland ausgetragen werden.

Der Rallye-WM-Kalender 2019:

1. Monte Carlo (24. bis 27. Januar); 2. Schweden (14. bis 17. Februar); 3. Mexiko (7. bis 10. März); 4. Frankreich/Korsika (28. bis 31. März); 5. Argentinien (25. bis 28. April); 6. Chile (9. bis 12. Mai); 7. Portugal (30. Mai bis 2. Juni); 8. Italien/Sardinien (13. bis 16. Juni); 9. Finnland (1. bis 4. August); 10. Deutschland (22. bis 25. August); 11. Türkei (12. bis 15. September); 12. Großbritannien (3. bis 6. Oktober); 13. Spanien/Katalonien (24. bis 27. Oktober); 14. Australien (14. bis 17. November).

Der Formel 1-Kalender 2019:

Der Weltrat der FIA bestätigte ebenfalls den Formel-1-Kalender für 2019. Die WM umfasst erneut 21 Läufe.

Der Große Preis von Belgien wird am 1. September in Spa-Francorchamps ausgetragen, der GP Deutschland am 28. Juli in Hockenheim. (hs)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.