Egide Sebastian ist weg: Der Trainer-Schreck sagt adieu

Union Kelmis

Man kann über Egide Sebastian (im weißen Hemd) urteilen wie man will: Er wird für immer ein großer Teil der Geschichte des RFCU Kelmis bleiben. | Foto: Werner Pelzer

Der Tag musste kommen. Mit 76 Jahren zieht sich RFCU-Kelmis-Präsident Egide Sebastian zurück. Nach 30 Jahren Präsidentschaft und 37 Jahren im Vorstand kann er auf viele sportliche Erfolge, eine tadellose Fußballanlage, aber auch so manche Eskapade zurückschauen.

Von Werner Pelzer

Etwas Wehmut hatte er schon, als es am Sonntag vor dem Spiel

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.