Dylan Teuns schrammt erneut am Etappensieg vorbei

Vuelta

Dylan Teuns fehlten am Ende nur fünf Sekunden zum Etappensieg. | Foto: afp

Wieder nichts mit einem belgischen Tagessieg bei der Vuelta: Fünf Sekunden hinter Michael Woods (Kan/Education First) landete WM-Teilnehmer Dylan Teuns (BMC) am Mittwoch bei der 17. Etappe über 157 Kilometer von Getxo zur Bergankunft am Alto del Balcón de Bizkaia auf dem zweiten Platz.

Teuns und Woods gehörten zu

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.