Belgischer Eisschnellläufer gewinnt Silbermedaille

Winterspiele

Bart Swings errang die Silbermedaille im Massenstart der Eisschnellläufer. | Foto: Belga

Beim erstmals olympisch ausgetragenen Massenstart der Eisschnellläufer beendete Bart Swings eine im Eisschnelllauf zwanzig Jahre anhaltende Durststrecke für Belgien und errang olympisches Silber.

Auf der südkoreanischen Bahn von Gangneung gewann der 27-jährige Flame am Samstagabend Ortszeit das erste olympische Edelmetall im Eisschnelllauf seit der Bronzemedaille von Bart Veldkamp bei den Winterspielen in Nagano 1998.

Gold gewann der Südkoreaner Seung-Hoon Lee, Bronze der Niederländer Koen Verweij. (belga/dpa/bmx)

 

Kommentare sind geschlossen.