Belgische Doppelbobs lösen Olympiaticket

Wintersport

Die belgischen Bobfahrerinnen An Vannieuwenhuyse (links) und Elfje Willemsen qualifizierten sich für die Winterolympiade. | Foto: Belga

Wie Sporza berichtet, konnten sich zwei belgische Doppelbobteams am Samstag für die olympischen Winterspiele in Südkorea qualifizieren.

Bei den Weltmeisterschaftsläufen im schweizerischen St.Moritz erreichten Lenkerin Elfje Willemsen und Bremserin Shana Vanhaen den 8. Platz.  Das andere belgische Duo, Steuerfrau An Vannieuwenhuyse und Sophie Vercruysse, landete auf dem 19. Platz.  Für beide belgischen Bobteams bedeutet dies die Olympiaqualifikation.

Die erfahrene Elfje Willemsen nimmt nach 2010 und 2014 zum dritten Mal, An Vannieuwenhuyse hingegen erstmals an Olympischen Winterspielen teil.

Nach sieben Weltmeisterschaftsläufen belegt Willemsen den 9., Vannieuwenhuyse den 16. Platz im Gesamtclassement.

Die Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis zum 25. Februar in Pyeongchang in Südkorea statt. (bmx)

 

 

Kommentare sind geschlossen.