St.Vith verliert Kampf um Platz zwei – Eifeler können Schwächen des Gegners nicht nutzen

Basketball

Illustrationsbild: dpa

Der BC St.Vith hat den Sprung auf Platz zwei verpasst. Gegen den direkten Konkurrenten Visé hatten die Eifeler letztendlich das Nachsehen (63:52), obwohl sie lange die bestimmende Mannschaft war.

Im punktearmen ersten Viertel konnten die St.Vither den Gegner fast schon spielerisch unter Kontrolle halten. Lediglich sechs Punkte

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.