Roller Bulls über harmlose Lux Rollers an die Spitze

2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga Süd

Die Roller Bulls ließen dem Gegner keine Chance.

Die Lux Rollers Luxemburg haben nach einigen Titeln in der Regionalliga die Entscheidung gefällt, sich auf das Abenteuer 2. Bundesliga einzulassen. Derzeit zahlt das Team von Coach Philipp Wosny allerdings Lehrgelg. Auch gegen die Roller Bulls Ostbelgien bekamen die Luxemburger kein Rad auf dem Boden und unterlagen am Ende deutlich

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.