Roller Bulls Ostbelgien können den Sekt kalt stellen

Rollstuhlbasketball

Die Roller Bulls können langsam für den Aufstieg in die 1. Liga planen und haben alles in der Hand. | Foto: Gerd Hennen

Im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Heidelberg konnten die Roller Bulls Ostbelgien am Samstagabend einen wichtigen Auswärtssieg feiern, der das Tor zur 1. Liga sperrangelweit öffnete. Nun benötigen die Schützlinge von Stefan Veithen nur noch einen Sieg, um aus eigener Kraft den Titel in trockene Tücher zu bringen.

Von Gerd Hennen

Mit

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.