Rad- und Hallensportler fürchten Negativauswirkungen nach Fußballskandal

Sportpolitik

Ein Abbau der Steuervorteile für Spitzensportler könnte das Aus für einen Rennstall wie Lotto-Soudal bedeuten. | Foto: Photo News

Die geplante Abschaffung der Steuervorteile für Profisportler, eine sehr wahrscheinliche Folge des Skandals im belgischen Profifußball, bereitet Sportdisziplinen wie etwa dem Radsport oder Basketball, Volleyball und Hockey großes Kopfzerbrechen. Das melden „L’Echo“ und „De Tijd“ in ihren Freitagausgaben.

Von Jürgen Heck

Diese Steuernischen sind der Föderalregierung seit dem Ausbrechens

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.