„Fünf gute Minuten reichen nicht“

Stefan Veithen, Coach der Roller Bulls

94945275-6045-48f3-a65a-cb46b8fab093_2013-10-08.jpg

Woran hat es, gelegen, dass die Bulls gegen einen Aufsteiger regelrecht unter die Räder gekommen ist?

Wir haben von Beginn an das Spiel verschlafen. Vielleicht haben wir nach dem guten Saisonstart am vergangenen Samstag auch den Gegner aus Heidelberg unterschätzt. Die Heidelberger sind ein

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.