Bulls sind Meister und steigen in die 1. Liga auf

Rollstuhlbasketball

Die Roller Bulls sind Meister. | Foto: Gerd Hennen

In einem packenden Fight haben die Roller Bulls Ostbelgien im Frankfurt Dome gegen die Skywheelers Lahn-Dill die Meisterschaft perfekt gemacht.

Im letzten Viertel überließen die Mannen von Stefan Veithen nichts dem Zufall, sicherten sich durch einen souveränen 66:46-Sieg die Meisterschaft und lösten gleichsam das Ticket für die 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga. Somit werden Nazif Comor & Co. in der kommenden Saison im Oberhaus des deutschen Rollstuhlbasketballs auf Korbjagd gehen: eine grandiose Saisonleistung, die schlussendlich belohnt wurde.

Nun steht der großen Meisterfeier am Samstag, 17. März um 19.30 Uhr im SFZ gegen die Sabres aus Ulm nichts mehr im Wege. (gh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.