Wieder eine Einbruchsserie am Wochenende in der Eifel

Polizei

Am Wochenende haben wieder Einbrecher ihr Unwesen auf dem Gebiet der Zone Eifel getrieben.

Die Vorgehensweise war in den meisten Fällen relativ gleich. So sind am Samstag unbekannte Täter zwischen 15 und 19 Uhr in ein Wohnhaus in Oudler (An der Ley) eingestiegen. An der Gebäuderückseite stießen die Täter ein Loch ins Fenster und konnten so den Hebel betätigen. Sie durchsuchten mehrere Räume, ließen aber kein Diebesgut mitgehen. Zwischen 16 und 21.15 Uhr stießen die Täter ein Loch in die Veranda eines Wohnhauses in Oudler (Hölzchen) und betätigten den Griff. Auch hier wurden mehrere Räume durchsucht. Das Diebesgut ist unbekannt. Die Serie setzte sich dann zwischen 0.30 Uhr und 8.15 Uhr am Folgetag in Elsenborn (Eupener Weg) fort, wo die Täter über ein Fenster an der Frontseite eingestiegen sind. Auch hier ist das Diebesgut unbekannt. Und zu guter Letzt wurde zwischen 23.10 Uhr und acht Uhr am Sonntag in der Quirinisstraße in Crombach eingebrochen. Zeugenhinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.