Steyler Ordensleute verlassen Montenau

Kloster St. Raphael

In Montenau geht eine Ära zu Ende. In der Villa „Grisar“ leben noch drei Ordensleute: der aus Montenau stammende Steyler Pater Peter Mertes, Schwester Elisabeth Ossemann und Bruder Michael Ertl (v.l.n.r.). Sie werden das Kloster St. Raphael aber schweren Herzens verlassen. | Foto: Lothar Klinges

Nach rund 90 Jahren werden die Steyler Missionare Montenau verlassen. In der alten Villa „Grisar“ leben noch eine Ordensfrau und zwei Ordensbrüder: Elisabeth Ossemann, Peter Mertes und Michael Ertl. Nun steht das Steyler Ordenshaus vor dem baldigen Aus. Der Rückzug der Steyler dürfte in der Bevölkerung mit großem Bedauern zur

Von Lothar Klinges

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.