St.Vith zeigte sich von der Sonnenseite

Markttreiben

„Lederwachs braucht man immer“: Das sagt zumindest Giovanni Bordello.

Besser hätten die Voraussetzungen kaum sein können: Bei strahlendem Sonnenschein, angenehmen 26, 27 Grad Celsius und satten Rabatten im Schlussverkauf flanierten am Dienstag tausende Besucher durch die St.Vither Innenstadt. Nicht alle waren so kauflustig, wie die Händler es sich gewünscht hätten.

Von Petra Förster

„Eine Viertelstunde hat eine Frau sich alle

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.