Sommerfest in der Eulenburg Manderfeld

Kreativwerkstatt

Der Bauantrag, auf dem Schulhof der Eulenburg eine Kreativwerkstatt einzurichten, wurde genehmigt. | Foto: Archiv

Mit Unterstützung des Programms Wallonie Demain soll im Haus Eulenburg in Manderfeld (ehemalige Schule) eine Kreativwerkstatt entstehen. Mittlerweile wurde der Bauantrag zu diesem Projekt genehmigt und im August sollen die Arbeiten auf dem früheren Schulhof beginnen.

Am Samstag, 28. Juli, soll die Grundsteinlegung gemeinsam gefeiert werden. Ab 16 Uhr sind alle Interessenten zu diesem Sommerfest eingeladen, bei dem sich bei Jazz-Musik und Pellkartoffeln über die künftigen Möglichkeiten in der Kreativ-Werkstatt ausgetauscht werden soll. Vor allem sollen Ideen und Wünsche für den neuen Raum gesammelt werden, sodass das Programm sofort starten kann, sobald die Werkstatt steht.

Das Sommerfest beginnt im Nachmittag – Ende offen. DJs aus Brüssel und Köln begleiten den Abend musikalisch und sorgen für Ohrenschmaus und Tanzvergnügen.

Wer Lust hat, kann den gesamten Tag über seinen mitgebrachten Kleidungsstücken zu neuem Glanz verhelfen und sie in einer Siebdruck-Session bedrucken lassen.

Die Eulenburg befindet sich im Besitz der 33-jährigen Sarah Haas aus Manderfeld. Die Idee, in der alten Schule eine Kreativwerkstatt einzurichten, ist im Rahmen des Leader-Projektes „Neues Leben für unsere Dörfer“ entstanden. (pf)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.