„Skandalöser“ Lärmvorfall beschäftigte den Rat

Molkerei

Am 28. Januar hat es in der Walhorner Molkerei einen Lärmvorfall gegeben, den Marc Crützen bei der jüngsten Ratssitzung thematisierte. An dem besagten Sonntag habe es eine „skandalöse“ Lärmbelästigung über zehn Stunden gegeben. „Das ist von vielen Anwohnern als purer Terror wahrgenommen worden“, so der Ecolo-Mandatar. Die Bewohner seien schutzlos

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.