Schulung zum Freizeitbegleiter

Kursangebot

In einer zweitägigen Schulung können Interessierte zum Freizeitbegleiter für Menschen mit Beeinträchtigung ausgebildet werden.

Der Kurs findet statt am Samstag, dem 20. Mai sowie am Samstag, dem 3. Juni, jeweils von 9 Uhr bis 16 Uhr im Begleitzentrum Griesdeck in Elsenborn.

Die Referentin, Nadia Mattar, vermittelt den Teilnehmern theoretische Grundlagen zum Thema Behinderung und zeigt positive Beispiele gelungener Integration im Freizeitbereich. Über Selbsterfahrungsübungen und den Erfahrungsaustausch mit den „DG-Inklusiv“–Referenten Henri Reul, Gaby Jost und Johny Zahn werden Tipps im Umgang mit Menschen mit einer Beeinträchtigung erarbeitet.

Die zweitägige Schulung vermittelt Basiskenntnisse. Für alle, die diese Kenntnisse im Anschluss vertiefen möchten, wird ein Zusatzmodul angeboten. Dieses beinhaltet ein Praktikum von 30 Stunden im Sommer sowie einen abschließenden Schulungstag am 14. Oktober von 10-16 Uhr und eine Prüfung. Infos und Anmeldungen bei Monique Lambertz unter Tel. 080/44 03 41 oder monique.lambertz@begleitzentrum.be. Die Teilnahme ist kostenlos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.