Scheitert zweite Liste in Amel an der Frauenquote?

Gemeinderatswahlen

Wenn sich bis kommenden Mittwoch keine zwei Frauen finden, die auf seiner Liste mitmachen möchten, könnte Berthold Müller die Brocken hinwerfen. | Foto: GE-Archiv

In Amel könnte die Bildung einer zweiten Liste im Hinblick auf die Gemeinderatswahlen am 14. Oktober an der Frauenquote scheitern. „Wenn es uns bis kommenden Mittwoch, 12. September, nicht gelingen sollte, zwei Frauen zum Mitmachen zu bewegen, wird es mit großer Wahrscheinlichkeit keine zweite Liste in der Gemeinde Amel geben“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.