Sandkunst statt Feuerwerk zum Finale

Summertime

Auch ohne Feuerwerk gab es tolle Farbeffekte auf der Bühne. Für Stimmung sorgten die Belsch Jecke.

Am vergangenen Freitag ging die Veranstaltungsreihe „Summertime“ zu Ende. Nachdem verschiedene, auch auswärtige Bands das Programm der letzten Wochen bestückten, taten es an diesen Freitag die Belsch Jecke. Mit von der Partie war auch eine Sandkünstlerin.

Von Julien Feltes

Den Start in den Abend machten nach kurzer Begrüßung die Belsch Jecke. Kurz

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.