Unfall bei Hosingen

Verkehr

Der Aufprall war heftig, aber verletzt wurde niemand. | Foto: Polizei

Am Freitagmittag gegen 14.25 Uhr kam es durch zwei Ausweichmanövern auf der A7 zwischen Hosingen und Lipperscheid zu einer Frontalkollision. Der Fahrer eines BMW befuhr die N7 von Hosingen in Richtung Lipperscheid, als ihm ab der Auffahrt Maarkebach/Hobscheid ein Wagen der Marke Opel auffiel, der in Schlangenlinien gesteuert wurde.

Auf Höhe von Lipperscheid-Delt geriet dieser Wagen auf die Gegenfahrbahn, also die Überholspur der entgegenkommenden Fahrer. Auf dieser Spur kam jedoch ein Autofahrer entgegen, der nun versuchte, auszuweichen.

Dadurch kam es zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen dem Letztgenannten und dem BMW- Fahrer.

Glück im Unglück: Keiner der beteiligten Verkehrsteilnehmer wurde verletzt. Der unfallverursachende Opelfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Die Verkehrspolizei aus Diekirch sucht nun nach Zeugen, die zum genannten Zeitpunkt auf den dunkelblauen Opel mit luxemburgischen Kennzeichen aufmerksam wurden.

Hinweise an die Verkehrspolizei Diekirch, Tel. 00352-24480-700.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.