Raymond Kockelmann wird Schöffe in Stavelot

Holzfäller-Champion

Der belgische Rekordmeister der Holzfäller, Raymond Kockelmann, wird Waldschöffe in Stavelot. | Foto: GE-Archiv

In der Gemeinde Stavelot steht das neue Gemeindekollegium: Der wiedergewählte Bürgermeister Thierry de Bournonville gab am Dienstagabend die Besetzung der Schöffenposten und des ÖSHZ-Vorsitzes bekannt.

Die Bürgermeisterliste des 62-jährigen Tierarztes hatte bei den Wahlen vom 14. Oktober mit 12 von 19 Sitzen die absolute Mehrheit im Gemeinderat errungen und kann folgerichtig weiter alleine regieren. Thierry de Bournonville wird als Bürgermeister weiter für die Finanzen, das Standesamt, die Polizei und die öffentliche Sicherheit sowie die Kultur zuständig sein.

Fabien Legros rückt nach dem Rückzug von André Burton zum Ersten Schöffen auf und wird u. a. das Ressort öffentliche Arbeiten verantworten. Zweite Schöffin bleibt Elisabeth Guillaume (u. a. Raumordnung, Urbanismus, Kleinkindbetreuung).

Neu im Kollegium ist der belgische Rekordmeister der Holzfäller, Raymond Kockelmann aus Francorchamps. Seine Zuständigkeiten sind Wald und Forsten, Umwelt, Kulturerbgut, Dorfleben, Wirtschaft und Tiergesundheit. Als vierter Schöffe kümmert sich Patrice Lefebvre weiter um das Schulwesen, den Sport, die Autonome Gemeinderegie, den Tourismus und die Öffentlichkeitsarbeit. Nachfolgerin von Jean-Pol Bleus als ÖSHZ-Vorsitzende wird Anne Wetz. Sie ist außerdem im Kollegium für das Ressort Soziales zuständig. (arco)

Kommentare sind geschlossen.