Munitionsfund in Grenznähe

Delikt

Einem Spaziergänger aus der Gemeinde Hellenthal fiel am Montagmittag gegen 12 Uhr abseits eines Feldweges südlich von Ramscheid ein blauer Kunststoffsack mit diverser Kriegsmunition unterschiedlichen Kalibers sowie eine Metallkiste mit rund 80 Gewehrverschlüssen auf.

Er verständigte nach seinem Fund in Grenznähe sofort die Polizei. Die Überprüfung von noch lesbaren Verschlussnummern ergab, dass diese aufgrund des Verdachts illegalen Waffenhandels vom Bundeskriminalamt ausgeschrieben waren. Die Munition sowie die Verschlüsse wurden sichergestellt. (boß)

Kommentare sind geschlossen.