Großfahndung nach Brandstifter im Ösling

Nordluxemburg

Nach mehreren gelegten Bränden im Norden Luxemburgs sucht die Polizei seit Donnerstagabend einen SUV.

Wie das Luxemburger Wort berichtete, soll der Täter zuletzt gegen 18 Uhr eine Wiese zwischen Oberwampach und Derenbach in Brand gesteckt haben.

Zudem sei der Feuerteufel wohl für Brände zwischen Gralingen und Brachtenbach, Niederwampach und Oberwampach sowie an der belgischen Grenze verantwortlich, berichten verschiedene Medien.

Vor diesem Hintergrund hat die luxemburgische Polizei die Bevölkerung um Hilfe gebeten. Wie die Beamten via Twitter bekannt gaben, wird derzeit nach einem weiß-grauen SUV gesucht. Zeugen sollen sich bei der 113 melden. Eine Täterbeschreibung gab es zunächst aber noch nicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.