Gefahrstoffunfall auf der Autobahn A60

Verkehr

Die Autobahn A 60 musste auf Höhe von Waxweiler für den Verkehr gesperrt werden. | Foto: siko

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen gegen 11 Uhr auf der A60 zwischen den Anschlussstellen Waxweiler und Prüm in Fahrtrichtung belgische Grenze.

Aus noch unbekannter Ursache ist hinter der Baustelle ein Lkw mit Anhänger ins Schleudern gekommen. Dabei kippte der Anhänger um. Nach erster Sichtung soll der Anhänger mit Gefahrgut, unter anderem mit Lacken und Lösungsmitteln, beladen sein. Es ist möglich, dass durch den Unfall Gefahrstoffe ausgetreten sind, was allerdings amtlich noch nicht bestätigt wurde. Die Feuerwehren, Polizei und DRK sind zur Zeit im Einsatz. Nach bisherigem Kenntnisstand gibt es keine Verletzten. Die A60 war in Fahrtrichtung Prüm gesperrt. Auch die Gegenrichtung musste für die Bergungsarbeiten gesperrt werden. Einsprechende Umleitungen sind bzw. wurden eingerichtet. (boß)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.