„Autotransporter“ im Norden Luxemburgs still gelegt

Polizei

Ein etwas abenteuerliches Transportfahrzeug hat die Polizei in Nordluxemburg in diesen Tagen still gelegt.

Der Fahrer war mit seiner nicht ganz ordnungsgemäß befestigten Fracht im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs. Das Fahrzeuge wurde aus dem Verkehr gezogen und der Fahrer gebührenpflichtig verwarnt. (red)

Kommentare sind geschlossen.