15.000 Liter Milch bei Unfall ausgelaufen

Polizei

Ein Verkehrsunfall mit einem Milchtankwagen hat sich am frühen Donnerstagmorgen auf der B265 in Höhe Udenbreth ereignet. Ein 37-Jähriger aus Zülpich kam gegen 3.20 Uhr mit seinem Milchlastwagen mit Anhänger mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte im Straßengraben um. Dabei verletzte sich der Zülpicher. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen liefen ca. 15.000 Liter Milch aus dem Tank des Fahrzeuges aus. Es entstand ein Sachschaden in sechsstelliger Höhe. (boß)

Kommentare sind geschlossen.