„Realitätsnaher“ Haushalt in Bütgenbach nicht gut genug

Gemeinderat

Von Ratsmitglied Maurice Christen (Fraktion GFA-Wechsel) geäußerte Kritik am Standort des künftigen Mitfahrparkplatzes in Elsenborn-Stefani („so nötig wie eine Geldschaufel“) wie die Bütgenbacher Ratsmehrheit zurück deutlich zurück.

Bürgermeister Emil Dannemark präsentierte dem Bütgenbacher Gemeinderat am Donnerstagabend einen Haushaltsplan 2018, der nach seinen eigenen Worten „so realitätsnah wie möglich ist“, doch mit Zustimmung aus der Opposition brauchte er dennoch nicht zu rechnen.

Von Arno Colaris

Nach eingehender Debatte wurde die Vorlage mit den Stimmen der Mehrheitsfraktion FBL und des fraktionslosen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.