Ravel Auel-Oudler wird geteert

Radstrecke

„Endlich!“ werden die touristischen Akteure der Gemeinde Burg-Reuland sagen. Nach langen Jahren des Wartens soll noch in diesem Jahr die Fahrbahndecke des Ravel-Teilstücks zwischen Auel und Oudler asphaltiert werden.

Wie vonseiten Tourismusministerin Isabelle Weykmans (PFF) zu erfahren war, sei die Zusage aus Namur erfolgt. Die entsprechenden Mittel seien im Haushalt der Wallonischen Region für das Jahr 2018 vorgesehen. „Die Asphaltierung wird zur Folge haben, dass die Nutzerzahlen auf diesem Teilstück steigen und an diejenigen des übrigen Ravels anschließen können“, so das Kabinett.

Kommentare sind geschlossen.