Perspektiven für Landwirte

Studientag

Agra-Ost, die RVRZH Eupen sowie Büllingen-St.Vith und die Generaldirektion Landwirtschaft, Naturschätze und Umwelt laden am Freitag, 23. Februar, zu einem Studientag im Saal Brühl-Michels in Meyerode ein. Nach der Agra-Ost Generalversammlung ab 10.15 Uhr gibt es ab 11 Uhr Kurzmitteilungen der Techniker von Agra-Ost-Natagriwal und Biowallonie zu beispielsweise dem Einsatz von Hofdünger, Natura 2000 oder dem neuen Interreg-Projekt „Zwischen Weser und Göhl“. Nach der gemeinsamen Mittagspause steht ab 13.35 Uhr ein Vortrag von Ph. Baret, Professor an der Uni Neu-Löwen zu „Perspektiven für Milch- und Landwirtschaft im 21. Jahrhundert“ auf dem Programm. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion zu diesem Thema statt.

Kommentare sind geschlossen.