Patrick Thevissen: „Ich bin ein Glückspilz“

Lokalpolitik

Sein Einstieg in die Politik war ein Schnellstart. Patrick Thevissen nennt sich selber einen Glückspilz. Aber nicht unbedingt weil alles glatt läuft, sondern weil er gelernt hat, das Beste daraus zu machen. | Foto: Helmut Thönnissen

Patrick Thevissen ist der neue Bürgermeister von Lontzen. Mit seiner Energie-Liste hat er 36 Prozent der Wählerstimmen geholt und ist eine Koalition mit Ecolo eingegangen – sehr zum Leidwesen der bis dahin regierenden Union-Fraktion, die auf die Oppositionsbank verbannt wurde. Warum nur auf diesem Weg aus seiner Sicht ein Neustart

Von Nathalie Wimmer

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.