Orchester erweckt Kloster Garnstock aus dem Dornröschenschlaf

Musik

Das ehemalige Kloster Garnstock erwies sich als ein idealer Rahmen für sinfonische Konzerte. | Foto: privat

82 Jahre nach dem Bau des ehemaligen Franziskanerklosters am Garnstock und 41 Jahre nach Ende der missionarischen Aktivitäten der Patres dortselbst erlebte die Klosterkirche eine Premiere, die den Besuchern des sinfonischen Konzertes am vergangenen Samstag wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird. Die Bavarian Classics, ein 52 Musiker zählendes Symphonieorchester

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.